Entsendevertrag vom Spezialisten prüfen lassen

Mit Vertragsrechtsinfo.at können Sie schnell und bequem einen rechtssicheren Entsendevertrag vom Spezialisten Anwalt für Vertragsrecht prüfen lassen. Fordern Sie jetzt ein Preisangebot ein.

So funktioniert es:

Anwalt finden nach unserem Algorhytmus Icon
1. Wir suchen den passenden Anwalt für Ihren Vertragswunsch
Mithilfe unseres Algorithmus finden wir rasch den passenden Anwalt genau für Ihr Anliegen. Sie sparen sich die mühsame Suche!
Ersteinschätzung vom Anwalt Icon
2. Kostenfreie Ersteinschätzung vom Anwalt, spezialisiert auf Ihr Anliegen vorab
Der Anwalt klärt mit Ihnen in einer kurzen Ersteinschätzung per Telefon oder Email die mögliche Vorgehensweise sowie Chancen, Risiken und Kosten ab.
Digitale Kommunikation Icon
3. Anwalt auf Wunsch beauftragen und Vertrag erstellen oder prüfen lassen
Erhalten Sie vom Anwalt danach auf Wunsch ein Preisangebot für Ihren Vertrag. Danach können Sie den Anwalt auf Wunsch beauftragen. Kein vor Ort Termin notwendig

Unsere Anwälte im Vertragsrecht unterstützen Sie bei folgenden Rechtsdienstleistungen:

  • Arbeitsrechtliche Abklärung von Entsendeverträgen
  • Sozialversicherungsrechtliche Überprüfung der Regelungen im   Entsendevertrag
  • Prüfung steuerrechtlicher Besonderheiten
  • Überprüfung rechtlicher Besonderheiten des Ziellandes
  • Analyse der Vereinbarungen zu Kostenübernahmen
  • Klärung von Regelungen zur Beendigung der   Mitarbeiterentsendung und Kündigungsmodalitäten 
Egal ob Unternehmer oder Privatperson - Unsere Mission ist das Rechtsdienstleistung auch schnell, bequem und trotzdem rechtssicher sein kann
0
+ Anwälte in unserem Netzwerk
0
+ abgewickelte rechtssichere Verträge
0
Ø Bewertung unserer Partneranwälte

Das sagen Mandanten unserer Partneranwälte

5/5
Im Zuge des Kaufs einer Eigentumswohnung wurde ich bei der Kaufvertragserrichtung sowie die treuhändige Abwicklung von Dr. Höfer erstklassig begleitet und unterstützt und kann ihn daher...
5/5
Mag. Puzendopler hat uns gleich in doppelter Hinsicht maßgeblich geholfen. Einerseits bei der Erstellung eines Dienstleistervertrages für unsere Seminarkunden, andererseits...
5/5
Mag. Barbar hat für uns einen Bauträgervertrag überprüft und uns den gesamten Ablauf erklärt. Ich habe dabei sehr viel gelernt, besten Dank! War mir und meiner Gattin sofort sympathisch....

Umfassende Beratung und Unterstützung vom spezialisierten Anwalt beim Entsendevertrag prüfen lassen

Bei der Mitarbeiterentsendung über die vertragliche Regelung eines Entsendevertrages müssen vielfältige Regelungen überprüft werden, die das Arbeitsverhältnis im Ausland betreffen. 

Dabei spielen beim Entsendevertrag Ausland viele rechtliche Regelungen sowohl des Herkunftslandes als auch des Ziellandes eine Rolle. Hierbei kann ein Anwalt für Vertragsrecht beim Entsendevertrag prüfen lassen sowohl die arbeitsrechtlichen, sozialversicherungsrechtlichen als auch steuerrechtlichen Bedingungen analysieren. 

Außerdem ist neben dem Entsendevertrag Gehalt auch eine Überprüfung der Regelungen zur Kostenübernahme von z. B. Umzugs- und Reisekosten möglich. 

Ferner ist es wichtig, die Bedingungen für die Beendigung der Mitarbeiterentsendung und mögliche Kündigungsrechte zu überprüfen. Dabei kann ein Rechtsanwalt für Vertragsrecht auch die Regelungen zur Wiedereingliederung des Mitarbeiters nach seiner Rückkehr prüfen.

FAQ: Anwalt für Entsendevertrag: Das sollten Sie wissen

Warum sollte man einen Entsendevertrag vom Anwalt prüfen lassen?

Eine Mitarbeiterentsendung ins Ausland ist eine rechtlich komplexe Maßnahme für die Beteiligten. Deshalb sollte man einen Entsendevertrag prüfen lassen von einem spezialisierten Anwalt für Vertragsrecht. Dabei kann dieser alle rechtlichen Besonderheiten analysieren, die sowohl im Herkunftsland als auch im Zielland zu berücksichtigen sind. 

Außerdem sollte der Entsendevertrag auch hinsichtlich der Regelungen zum Entsendevertrag Gehalt und den Sonderkosten im Rahmen der Mitarbeiterentsendung geprüft werden.

Welche Regelungen im Entsendevertrag zu den rechtlichen Rahmenbedingungen müssen überprüft werden?

Je nach Zielland, sind bei einer Mitarbeiterentsendung sowohl arbeitsrechtlich, sozialversicherungsrechtlich und auch steuerrechtlich unterschiedliche rechtliche Rahmenbedingungen gültig. Dabei kann es Anwalt für Vertragsrecht die besonderen nationalen Regelungen des Ziellandes und ihre Berücksichtigung im Entsendevertrag überprüfen und ggf. anpassen.

Welche Regelungen sollten für die Zeit nach der Mitarbeiterentsendung getroffen werden?

Gerade nach Ablauf eines Entsendevertrages oder bei einer vorzeitigen Kündigung des Entsendevertrages können sich für Unternehmen und Mitarbeiter Probleme ergeben. 

Deshalb sollte man alle Regelungen zur Wiedereingliederung des Mitarbeiters im Unternehmen bereits im Vorfeld im Entsendvertrag regeln.  Hierbei kann ein Anwalt für Vertragsrecht die getroffenen Vereinbarungen überprüfen und auch klären, ob eine sichere Wiedereingliederung in einer entsprechenden Position gewährleistet ist.

Welche Mindestregelungen sollte ein Entsendevertrag enthalten?

Grundsätzlich muss ein Entsendevertrag nach den rechtlichen Regelungen Angaben zur Einsatzdauer, dem angepassten Gehalt für die Mitarbeiterentsendung und die Regelungen zur Wiedereingliederung nach Rückkehr beinhalten. Ferner bietet es sich an, auch angepasste Urlaubsregelungen und Reiseregelungen zu treffen für eine zwischenzeitliche Heimreise.

Welche zusätzlichen Kosten sind im Entsendevertrag zu regeln?

Bei der Mitarbeiterentsendung fallen zunächst immer zusätzliche Reisekosten an sowie auch Kosten für die lokale Unterbringung. Außerdem spielen häufig bestimmte Gebühren für Behörden im Ausland eine Rolle. Ferner müssen auch ggf. Regelungen für mitreisende Familienmitglieder getroffen werden und auch hierfür Regelungen zu entstehenden Kosten getroffen werden.

Ist ein Entsendevertrag ein neuer Arbeitsvertrag?

Normalerweise bleibt beim Entsendevertrag das zugrundeliegende Arbeitsverhältnis aus dem Dienstvertrag bestehen. Dabei wird der Entsendevertrag als zusätzliche Vereinbarung für die Dauer der Mitarbeiterentsendung getroffen. Deshalb kehrt ein Mitarbeiter zumeist nach Ablauf des Entsendevertrages sein normales Arbeitsverhältnis aus dem Dienstvertrag zurück.

000 ratings